Beratung

Beratung logo-150x80

Ansprechpartner für unsere Schule:

Frau Martina Zippelius-Wimmer, Beratungslehrerin
Grundschule Bubenreuth
Binsenstraße 24
91088 Bubenreuth
Tel.: 09131 – 61220-25
Fax: 09131 – 61220-29

Frau Elena Vittinghoff, Schulpsychologin

Siglitzhofer Straße 6
91054 Erlangen
Tel.: 09131 – 53363523
schulpsychologin.vittinghoff@web.de

Beachten Sie bitte auch, dass in jeder Schule im Eingangsbereich ein Plakat aushängt, dem Sie den Namen der zuständigen Beratungslehrkraft und der zuständigen Schulpsychologin entnehmen könne. Sie erkennen das Plakat an dem Logo der Schulberatungsstelle.

Hier finden Sie auch eine Übersicht über Hilfsangebote bei psychischen Erkrankungen, insbesondere Depression, Angststörung

Die Beratungslehrerin Frau Zippelius-Wimmer informiert:

Liebe Eltern der Grundschule Uttenreuth!
Mein Name ist Martina Zippelius-Wimmer und ich bin als Beratungslehrerin auch an der Schule Ihres Kindes tätig.
Ich möchte Ihnen gerne die Schwerpunkte meiner Aufgaben als Beratungslehrerin erläutern:

vor allem „individualpsychlogische“ Beratung
d. h. Beratung bei Schulschwierigkeiten der Schüler, insbesondere
– bei Leistungsschwächen (Leistungsschwankungen, Leistungsabfall)
– bei Lernstörungen
– bei Verhaltensauffälligkeiten

Aber auch:

Schullaufbahnberatung

– bei Untersuchungen vor der Aufnahme in die Grundschule – beim Eintritt in weiterführende Schulen
– beim späteren Übergang von einer Schule zur anderen
– wenn notwendig auch bei der Entscheidung über die anzustrebenden Bildungsziele
– bei der Zuweisung von Stütz- und Förderkursen

Dabei erstreckt sich mein Aufgabenbereich auf die Schüler- und Elternberatung, d.h. ich  berate sowohl Schüler als auch Eltern

– bei Leistungs- und Verhaltensstörungen
– aber auch bezüglich der Wahl von einzelnen Unterrichtsangeboten, Bildungs- bzw. Ausbildungswegen aufgrund der Ergebnisse von
standardisierten (für viel Schulen oder die Gesamtheit der Schulen bestimmt) und informellen (Schultests, die vom Lehrer für eine
bestimmte Klasse oder Schule konstruiert wurden) Tests, Fähigkeitstests, Persönlichkeitstests (Interesse, Motivation, Angst,
Aufmerksamkeit), Konzentration)

Als Beratungslehrerin bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet, darüber hinaus unterliegen alle Informationen strengster Vertraulichkeit und kommen nicht zu den Schülerakten. Manchmal kann es allerdings hilfreich und erforderlich sein, andere Stellen oder Lehrkräfte heranzuziehen. Dies erfolgt jedoch nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.
Sich in belastenden Situationen Hilfe zu holen, ist immer Ausdruck von Stärke. Frühzeitig die Beratungsmöglichkeiten wahrzunehmen, kann Ihnen dabei helfen, dass negative Entwicklungen sich zum Wohle Ihres Kindes nicht verfestigen und unter Umständen ganz vermieden werden können.

In diesem Sinne freue ich mich auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Martina Zippelius-Wimmer